Gestern, den 31.03.2013 und gleichzeitig Ostersonntag, wurde erfolgreich die DSC Grillsaison 2013 eröffnet. Bei doch relativ niedrigen Temparaturen wurde hiermit ebenso, dass Jubiläumsjahr eingeläutet. 
Ein ausführlicher Bericht wird folgen.

 

You are here: Start Berichte Die Toten Hosen - Friss oder Stirb Tour 2004 - Konzertbericht

Die Toten Hosen - Friss oder Stirb Tour 2004 - Konzertbericht

Wir schreiben Mittwoch, den 22.12.2004, es ist kurz nach 19:00 als wir (Raphi,Nigeria,Paddy,Kuddel) in den Schlangen am Einlass der beriets bekonnen hat standen. ca. 5 min später waren wir dann auch drinnen ! In der Schleyerhalle Stuttgart !
zu unserer Überaschung kamen wir problemlos 20 meter vor die Bühne zu Lars,Martina,Benji und Pierre, die eine Weile vor uns losgefahren sind.
Da standen wir nun bis dann um 20:00 Uhr Campino uns "The (international) noise Conspiracy", die Vorgruppe aus Schweden ankündigte.
Diese spielte dann auch ganz gute Musik, nur etwas einseitig und bissle undeutlich. Nachdem sie dann um ca. 20:45 fertig waren, kamen dann schon die ersten Fanchöre "Wir wolln die Hosen sehen,...", da dies aber noch eine viertel Stunde auf sich warten lies, feierte man einfach alles was es zu sehen gab, also die Belechter, die an den Strickleitern quasi ein wettrennen zu ihrem Platz ca. 15 meter über der bühne machten.

Und dann war es soweit...die Hosen traten auf die Bühne ! Andi, Breiti, Kuddel,Vom und Campino heitzten dann auch gleich mal richtig ein. Es folgten viele schnelle nummern wodurch viel gepogt wurde und die Gruppe sich schon etwas spaltete. ab diesem Zeitpunkt kann ich nur noch unsere (Nigeria,Paddy,ich) Sichtweise des Konzertes erzählen.
Weil an dieser Stelle nen paar assis waren, dachten wir uns komm wir pogen uns mal 5 meter vor. nunja gemeinsam sind wir stark und dann standen wir auch schon 5 meter vor der bühne ! hier ging dann richtig der punk ab !!! Sehr geil war auch Campinos ansagen. Er laß die geschichte von Stuttgart vor mit den prägendensten Ereignissen. So kam auch seine Ansage von "Auswärtsspiel" zustande, indem er einfach an das Spiel der Fortuna erinnerte, die im Heimischen Stadion 7:0 gegen den VFB verloren, davon 5 Tore von Bundes-Klinsi! Es war richtig geil, scheißdrecks heiß und anstrengend, sodass wir uns nach ca. 1 stunde aufenthalt wieder 10 meter zurückfallen ließen um bei den stillen Stücken wie "nur zu besuch" und "herz brennt" zu erholen.
nach dieser kurzen pause wurde dann wieder gerokkt !!!

Highlights des Konzerts:
- beim Lied "Walkampf" wurde ein Gummiboot-Wal mit 2 Leuten drin bis auf die Bühne gedivert
- beim Lied "Wort zum Sonntag" ging Campino mit einer Leuchtfackel von der Bühne auf die Ränge und stellt sich dort auf ein Geländer und schwenkt seine Fackel.
nachem er wieder von den Rängen zu den Stehplätzen kommt und seine Fackel erlöscht ist, lässt er sich von den Fans ca. 25 meter bis auf die bühne tragen (divern).
-Kuddels "still, still, still" aus dem Rote Rosen Album "Wir warten aufs Christkind"
-Aufnahmen für die MTV Sendung "Friss oder Stirb"
-Eine volle Halle die "Wir würden nie zum FC Bayern gehen" singt

Nachdem sie dann noch ein kleines Konzert der Roten Rosen hören durften, gingen wir völlig erschöpft nach bissle mehr wie 2 1/2 Stunden Hosen aus der Halle.

Gespielte Lieder (kann sein dass ich 1-2 vergess):
- Hier kommt Alex
- Paradies
- 10 kleine Jägermeister
- Auswärtsspiel
- Steh auf, wenn du am Boden bist
- Nur zu besuch
- Kokain in my brain
- Carnival in Rio
- Wünsch Dir was
- Wir werden siegen
- Friss oder stirb
- Zurück zum Glück
- Ich bin die Sehnsucht in Dir
- Wahlkampf
- Herzbrennt
- weißes Rauschen
- Alles wird vorrüber gehen
- Freunde
- wir sind der weg
- Bayern
- Medelaine (aus Lüdenscheid)
- Schön sein
- Pushed again
- Niemals einer Meinung
- Schönen Gruß auf Wiederseh'n
- Auld lang Syne
- Ihr Kinderlein kommet
- The little drummer Boy
- Stille Nacht heilige Nacht
- Weihnachtsmann vom Dach
- Frohes Fest
- Alle Jahre wieder
- Still, Still, Still
- We wish you a merry Christmas

Wir waren dabei:
- Raphi
- Benji
- Mardda
- Lars
- Nigeria
- Paddy
- Kuddel
...Pierre mehr oder weniger

 

Ein Dank an Kuddel, der sich bereit erklärt hat, einen Bericht zu schreiben

Drucken PDF

Back to top

Copyright © dsc-ostfildern.com 2023

Template by Joomla Templates & Szablony Joomla.